Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Slide 1

Das Unternehmer-Netzwerk

für Burgwedel

Wir sind die IWU

Ein branchenübergreifendes und politisch unabhängiges Unternehmernetzwerk in und um Wettmar. Welches das mittelständische Unternehmen, also auch Selbstständige und Freiberufler anspricht. Mit dem Ziel Unternehmen aus den verschiedenen Branchen kennenzulernen, neue Kontakte zu Partnern und Kunden zu gewinnen, Lösungen mit Verwaltung, Politik und Bildungsträgern zu erarbeiten und Kontakt zu anderen Vereinen, Verbänden und Institutionen zu halten.

Jobbörse

Stellenangebote der Mitglieder

Nächster Termin

Die nächste Mitgliederversammlung ist am Di. 18.12.2018 um 19.30 Uhr im DGH Wettmar, inkl. Vorstandswahlen

NEWS

Tolles und interessantes Programm mit der Gästen aus Politik, Wirtschaft und Institutionen. Seien Sie dabei!

Weiterlesen …

Als sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft der Wettmarer Unternehmen und seine Gäste zur letzten IWU-Connection trafen, folgte man der Einladung des 1. Vorsitzenden ins TrainWerk Kirchhorst, dem Messe- und Seminarhotel.

Weiterlesen …

Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Für die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen eine weitere „Verwaltungsbaustelle“. Obwohl die DSGVO schon vor zwei Jahren verabschiedet und angekündigt wurde, wurde sie erst seit geraumer Zeit bei den meisten Unternehmen wahrgenommen.

Weiterlesen …

Die diesjährige Gewerbeschau am 5. August lockt mit vielen interessanten Themen auf dem Dorfgemeinschaftshaus-Platz in Wettmar.

Weiterlesen …

Letztes IWU CONNECTIONS mit Rückblick auf 2017 und neuen Zielen.

Weiterlesen …

Eine wichtige Plattform, die Beruf und uns Vereine in der heutigen digitalen Welt stärkt und verbindet."

Achim Ristenpart
(Vors. Heimatverein Wettmar)
,,

Die Stadt Burgwedel begrüßt engagierte Unternehmen, die sich in der IWU vernetzen und den Wirtschaftsstandort stärken.“

Axel Düker
(Bürgermeister der Stadt Burgwedel)
,,

Landwirtschaft ist der meistunterschätzte Wirtschaftsbereich. Aber im sozialen und wirtschaftlichen Leben unverzichtbar.“

Regina Knipps
(Landwirtin Wettmar)
,,